Seerose Schwimmteich Gartenteich | © panthermedia.net /rcreitmeyer

Die natürliche Alternative zu einem Pool im Garten: Tipps & Tricks für den Bau eines Schwimmteichs

„36 Grad – Und es wird noch heißer“ – Auch wenn es aktuell „nur“ 25 Grad hier bei uns in Deutschland hat, kommt einem dieser Songtext schon gar nicht mehr so abwegig vor. Von null auf 100 wird unsere Umwelt wieder bunt und die Wiesen und Wälder wachsen weiter und weiter. Endlich ist es wieder an der Zeit nach der Arbeit die Zeit draußen zu verbringen und die langersehnte Sonne gemeinsam mit Freunden und Familie zu genießen. Neben dem klassischen Garten mit Terrasse oder Balkon zählen auch immer mehr Menschen ein bisschen Wasser zum Must-have in ihrem Garten. Doch während für einige ein Whirlpool oder der beliebte aufblasbare Pool völlig ausreichen, wollen viele etwas mehr: einen richtigen, in den Garten integrierten Pool.



Die Alternative zum Pool: der Schwimmteich

Schwimmteich selber bauen | © panthermedia.net /Wolfgang Cibura

Schwimmteich selber bauen | © panthermedia.net /Wolfgang Cibura

Wer wünscht sich bei so sommerlichen Temperaturen, wie wir sie bereits jetzt im April genießen dürfen, nicht einen eigenen Pool in den Garten? Schwimmen und abkühlen wann und wie es einem passt und das ganze ohne weite Fahrt, Eintrittspreise oder nervige Badegäste. Ein Pool ist immer eine gute Idee wenn der Platz und andere Voraussetzungen wie Zeit und Kosten gegeben sind. Doch auch wenn Pools sehr beliebt und auch in deutschen Gärten verbreitet sind, steigt aktuell ein alternativer Trend immer weitere in Richtung oben: der Schwimmteich.

Immer mehr Menschen wollen das Schwimmerlebnis mit einem wunderschönen Zusatz für den Garten verbinden und sich der Natur auch Zuhause ein großes Stück näher fühlen. Wir haben uns genauer mit dem Thema Schwimmteich befasst und euch wichtige Tipps und Hinweise in diesem Beitrag kurz zusammengefasst.

Vorteile eines Schwimmteichs vs. einem Pool


  • Durch seine Natürlichkeit kommt der Schwimmteich ganz ohne Chemikalien aus, was langfristig gesehen uns und auch die Pflanzen- und Tierwelt schont
  • Ein Teich ist ein beliebter Anziehungspunkt für viele Tiere, wie Libellen, Vögel, Frösche und Schmetterlinge
  • Als wunderbarer Blickfang, vergleichbar mit der eigenen, persönlichen Oase, lässt sich ein Schwimmteich perfekt in den natürlichen Garten integrieren
  • Neben einem wesentlich geringeren Bedarf an Ausstattung, wird auch deutlich weniger Wasser verbraucht, wodurch die Kosten geringer sind
  • Ein Schwimmteich benötigt weniger Wartung und generell weniger Pflege als ein Pool beziehungsweise Swimmingpool

Einige weitere Vorteile bezüglich der Alternative Schwimmteich zum klassischen Pool findet ihr auch bei .




Grundvorraussetzungen für den eigenen Schwimmteich
Wer darüber nachdenkt sich nun einen Schwimmteich in den Garten zu bauen, sollte sich im Voraus über gewisse Grundvorraussetzungen informieren. Nicht jeder Garten ist gleichermaßen für einen Schwimmteich geschweige denn einen Pool geeignet und so ist es wichtig einige Dinge zu beachten: zunächst spielt der Platz eine große Rolle. Wer bevorzugt alleine schwimmt sollte eine Gesamtbreite von fünf Metern berechnen, ab zwei Personen sind es mindestens rund acht Meter. Die Länge ergibt sich aus der gewünschten Bahnlänge auf die pauschal für Filteranlage und Co. vier Meter draufgeschlagen werden. Des weiteren ist die Lage ein wichtiger Punkt. Wer den Schwimmteich nah am Haus platziert profitiert oft vom Schatten, während die direkte Nähe zu Bäumen und Sträuchern aufgrund von Verschmutzung eher ungünstig ist. Bei kleinen Kindern ist ebenso die Sicherung und uneingeschränkte Sicht auf den gesamten Teich besonders wichtig.

Fazit zur Alternative zum Pool: dem Schwimmteich im eignen Garten

Nachdem wir die grundsätzlichen Fragen zum Schwimmteich hoffentlich ausreichend beantwortet haben, ist es verständlich wenn euch noch eine bestimmte Frage auf der Zunge liegt: kann ich so einen Schwimmteich nicht auch einfach selber bauen? Unsere Antwort: mit etwas handwerklichem Geschick und dem gewissen Know-how ist es möglich das selber zu bauen, aber etwas Anleitung vom Profi ist alleine wegen der vielschichtigen Technik wirklich zu empfehlen. Bei bekannten Anbietern wie dem und das ganz praktisch und zeitsparend online. Habt ihr euch vollständig informiert und alle Materialen zusammen, steht eurem Sommerprojekt „Schwimmteich“ dann auch nichts mehr im Wege.


Ein Abenteuerurlaub für echte Kerle – Tipps & Sehenswürdigkeiten für Männer auf Teneriffa




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.