Mann Feuerzeug | © panthermedia.net /Dieter Beselt

Männer, es wird heiß – Feuerzeuge im Check

Männer mögen es heiß, das wissen wir alle. Wenn es um Feuerzeugneuheiten geht, finden Männer immer wieder neue Spielzeuge und die Trends werden immer ungewöhnlicher. Hier mehr über den neuesten Trend der Feuerzeug Modelle, was in ist und welche Neuheiten die heißen Spielzeuge bringen.



Neue Feuerzeuge und Trend Modelle – Welche Neuheiten sind in?

Unabhängig vom Hersteller und Preis, habe sich in diesem Jahr einige Modelle bis ganz nach oben katapultiert. Die außergewöhnlichen Modelle und ihre außergewöhnlichen Features, lernen Sie hier kennen.

Plasma Feuerzeuge

Plasma Modelle erzeugen Feuer, indem sie einen Lichtbogen zwischen zwei gegenüber stehenden Elektroden werfen. Man nennt diese Modelle wegen ihrem Leistungsprinzip auch Lichtbogen. Hinter diesen neuartigen Feuerzeugen versteckt sich eine einfach aber dennoch technisch meisterhafte Arbeit, könnt ihr bei der hier verlinkten Infoseite genauer erfahren. Sie sind aufladbar und funktionieren auch bei Regen und Wind. Die größten Vorteile sind natürlich genau hier. Egal bei welchem Wetter man gerade draußen ist, die Plasma Lighter funktionieren einwandfrei. Das ist vor allem für Liebhaber von Wanderungen und Outdoor Aktivitäten optimal.

Auch die Optik spielt natürlich eine große Rolle. Plasma Lighter erzeugen einen schönen Lichtstrahl, den so genannten Lichtbogen, der eine X Form hat. Dann gibt es noch die wasserdichten Plasma Feuerzeuge, die Temperaturen von -10 bis +50 Grad aushalten. Diese Modelle sind besonders unter Extremsportlern beliebt. Ganz egal welche Umstände auf einen warten, diese Modelle geben nie den Geist auf.



Der Tesla Lighter

Dieses E-Modell lohnt sich auf jeden Fall. Der Tesla Lighter kommt ebenfalls aus der Familie der Lichtbogen Feuerzeuge. Dieses Modell funktioniert ohne Gas, Benzin oder andere Brennstoffe und erzeugt Feuer durch Induktion erlangte Elektrizität. Das wiederum spart Energie und Kosten. Vor allem ist das Feuerzeug praktisch und wetterbeständig, was den meisten Nutzern gefällt. Bei jedem Wetter spielt der Tesla Lighter mit. Man schüttelt das Feuerzeug kurz und erzeugt etwa ein 3 Sekunden langes Feuer. Das ist in der Regel mehr als ausreichend, um eine Zigarette, eine Kerze oder sonstige Flammen anzuzünden.

Im inneren der Plasma Feuerzeuge entsteht eine Induktion. Dadurch lädt sich der Speicher im Feuerzeug bei jeder Bewegung auf. Ein kurzes Schütteln reicht aus, um einen Lichtstrahl zu erzeugen. Das Modell ist ziemlich beeindruckend, optisch zusagend und unter den Nutzern sehr beliebt. Natur Liebhaber dürften doppelt begeistert sein, weil einerseits dieses Feuerzeug immer und überall und bei jedem Wetter einsetzbar ist, und andererseits Energie spart und die Umwelt schont.

Sturmfeuerzeuge

Sturmfeuerzeug | © panthermedia.net /Frankljunior

Sturmfeuerzeug | © panthermedia.net /Frankljunior

Das Prinzip der Feuererzeugung bei diesen Modellen ist Schlagen oder Reiben. Dieses Prinzip gibt es schon seit Urzeiten. Die Sturmfeuerzeuge verfolgen genau das, Urprinzipien. Deswegen sind sie auch optisch einfach und elegant, schlicht gehalten. Sturmfeuerzeuge gibt es als Gas- und Benzinfeuerzeuge, sie sind aufladbar und wetterbeständig. Dann sind da noch die Modelle, die durch ein Reibrad Feuer erzeugen, die klassischen Modelle. Doch wie lädt beziehungsweise füllt man ein Sturmfeuerzeug wieder auf? Auf erfahrt ihr wie es geht und was ihr dazu braucht.

Diese Feuerzeuge stammen noch aus der Zeit, als sie zu militärischen Zwecken nicht wegzudenken waren. Damals gab es noch keine elektronisch betriebenen Feuerzeuge, doch es musste ein Modell her, dass auch bei Wind und Regen nicht den Geist aufgibt. Im Jahr 1770 kam dann das pneumatische Feurzeugmodell. Ab 1822 gab es dann das Platinfeuerzeug immer häufiger. Schritt für Schritt hat man sich durch Neuheiten vorgearbeitet und ist zu den umweltschonenden E-Modellen gekommen, die sowohl preiswerter, als auch in Hinsicht auf den alltäglichen Gebrauch viel vorteilhafter sind.

Fazit zu Neuheiten bei Feuerzeugen

Feuerzeuge | © panthermedia.net /Birgit Reitz-Hofmann

Feuerzeuge | © panthermedia.net /Birgit Reitz-Hofmann,

In diesem Jahr sind auf jeden Fall Plasma Modelle der Renner. Die optisch ansprechenden und in der Praxis unschlagbaren Modelle sind mit Abstand der Vorreiter auf dem Markt, zumindest in diesem Moment, bis eine Neuheit, die sicher kommen wird, sie überrennt.


Psychologie: Klischee oder Wirklichkeit? – Das Auto als „bester Freund“ des Mannes




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.