Neue Anti-Aging-Technologie: Falten im Gesicht einfach wegbügeln?

Im Schnitt geht es in Sachen Hautalterung ab 25 den Berg hinab und sind die 30 erst erreicht, dann haben die meisten von uns Falten. Grausam, aber wahr. Lang war Anti-Aging bloß ein Frauenthema, nun greift auch das männliche Geschlecht vermehrt zu verjüngenden Produkten. Wäre es nicht schön, wenn Sie ihre Falten einfach glattbügeln könnten? Das galvanische Hautbügeleisen verspricht genau das. Auch Ultraschalltherapien sollen gegen die Falten helfen. Ob das wirklich funktioniert?



Wenn sich die ersten Falten bemerkbar machen, ist garnicht so einfach sie wieder wegzubekommen

Wenn sich die ersten Falten bemerkbar machen, ist garnicht so einfach sie wieder wegzubekommen

Neuste Anti-Aging Methoden

Angeblich tun es sogar Hollywoodstars wie George Cloony und Brad Pitt: sie greifen zu einem Bügeleisen für die Haut. Neben Behandlungen mit Ultraschall, ist das sogenannte Galvanic Spa Hautbügeileisen sehr gefragt.

So funktioniert es

Entscheidend ist: Das Hautbügeleisen arbeitet mit galvanischem Strom. Das bedeutet mit einer Art von Gleichstrom. Im Vergleich zum Haushaltsüblichen Wechselstrom, erzeugt der Gleichstrom keine messbaren Frequenzen, also keine Schwingungen. Forscher gehen davon aus, dass jede Zelle des Körpers eine eigene Schwingung besitzt, so lang sie aktiv ist. Mit dem Alter lassen diese Bewegungen jedoch nach, und führen so unter anderem zur Faltenbildung. Das Hautbügeleisen leitet den galvanischen Strom in die Hautzellen, bringt sie wieder zum Schwingen und regt die Zellaktivität an. Diese Stromstöße sind so gering, dass er nicht zu spüren ist.

 Die Hersteller versprechen, es zaubere jugendliche Frische auf das faltige Gesicht. Ihren Ursprung findet die Methode in der Homöopathie und Dermatologen weisen darauf hin, dass es noch keine Studien zur Wirksamkeit dieser Methode gibt.



 

Mit Ultraschall gegen Falten

Vielversprechend ist das Ultraschallgerät. Die Schallwellen des Gerätes gelangen tief ins Gewebe und wandeln die Schwingungsenergie in Wärmeenergie um. Das regt die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut an. Die Lymphe zirkuliert besser und die Zellen regenerieren sich schneller. Laut Vital.de, sollen nach einer einmonatigen Anwendung große Unterschiede erkennbar sein. Einen Haken hat die Sache dennoch: Wer dauerhaft jünger aussehen möchte, wird immer von dem Gerät abhängig sein. Eine Methode die auf längere Zeit jung macht, gibt es noch nicht.

Foto: Goodluz/Shutterstock.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.