Blick auf den Tegernsee

Tipp für den Tegernsee: Das Relais-Chalet Wilhelmy

Bei schönem Wetter strömen die Münchner kolonnenweise ins Tegernseer Tal, um dort um den See zu spazieren, eine Bootstour zu unternehmen oder auf eine der zahlreichen Almen zu wandern. Abends kann man den Tag dann im bekannten Bad Wiesener Casino ausklingen lassen. Von München aus ist man in rund 40 Minuten in Bad Wiessee, perfekt für einen Tagesausflug. Allerdings kann man in Bad Wiessee auch ohne Probleme einige Tage am Stück verbringen, was sich gerade für Urlauber aus entfernteren Regionen anbietet. Wer dann familiär und doch exklusiv wohnen will, dem empfehlen wir das Relais Chalet Wilhelmy.



Blick auf den Tegernsee

Im Tegernseer Tal kann man kleinere und größere Wanderungen unternehmen und gemütlich in einer der Almen einkehren.

Familiäre Führung

Die Familie Ziegelbauer führt das Wilhelmy schon seit mehr als 20 Jahren und ist noch immer tatkräftig direkt am Hotelalltag beteiligt. So kümmert sich Frau Ziegelbauer persönlich um das Wohl ihrer Gäste und gibt auch immer gerne Tipps, was man in und um Bad Wiessee herum erleben kann. Der Herr des Hauses kümmert sich dagegen um das leibliche Wohl. Wer abends im Hotel essen möchte, sollte tagsüber an der Rezeption Bescheid geben, da Herr Ziegelbauer die Lebensmittel frisch einkauft und zubereitet. Es gibt ein täglich wechselndes Menü, auf die Wünsche der Gäste wird aber gerne eingegangen und auch für Vegetarier und Veganer lässt sich immer eine Lösung finden.

Idyllische Zimmer

2012 wurde das Chalet renoviert, dabei allerdings der Charakter des Hauses erhalten. Der Landhaus-Stil sorgt dafür, dass Sie sich sofort wohlfühlen und die großzügigen Zimmer laden zum Entspannen ein. Ein besonderes „Schmankerl“ sind die großen Balkone und Terrassen, auf denen man bei gutem Wetter die Sonne im Liegestuhl genießen kann. Auf den Zimmern finden sich auch Bademäntel und –schuhe, damit Sie den Wellness Bereich nutzen können.

Zimmer Wilhelmy

Die Zimmer bestechen durch ihren gemütlichen Landhausstil.

Rundum verwöhnen lassen

Obwohl das Wilhelmy nur über 21 Zimmer verfügt, hat es einen eigenen Wellness Bereich mit einem Thermium, einem Dampfbad, einer Infrarotkabine, einer Whirlwanne und verschiedenen weiteren kleinen Überraschungen. Geöffnet ist die Wellness Oase täglich ab 16 Uhr, sollte aber schlechtes Wetter sein oder sollten Sie aus einem anderen Grund bereits früher den Wellness Bereich nutzen wollen, hat hier Frau Ziegelbauer auch immer ein offenes Ohr für Sie. Im Wilhelmy können Sie auch verschiedene Massagen, Kosmetikbehandlungen und Wohlfühlpakete buchen, so dass Sie nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch Ihrem Körper mal eine Wohltat gönnen können.



Fazit

Was uns im Wilhelmy überzeugt hat, ist die Kombination aus familiärer Führung und einer exklusiven Unterkunft mit Wellness Oase. Im Relais-Chalet kommt der Gast immer zuerst, was man in jeder Situation bemerkt: In der gemütlichen Einrichtung der Zimmer, im Gespräch mit der Hausherrin und auch im Umgang mit den Hotelangestellten. Im Wilhelmy ist jeder jederzeit darum bemüht, Ihre Wünsche zu erfüllen, weswegen wir es Ihnen guten Gewissens weiterempfehlen können.

Wenn Sie sich selbst einen Eindruck verschaffen wollen, dann besuchen Sie doch einfach die Homepage des Relais-Chalet Wilhelmy.



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.