Auf in den Urlaub | © panthermedia.net / Rawpixel

Urlaub mit den Jungs – So plant ihr einen coolen Männertrip

Du willst einfach nur noch raus? Entspannen und Party machen? Dann ist jetzt genau die richtige Zeit dafür. Es ist Sommer, es sind Ferien und Last-Minute bekommt man auch jetzt noch ein paar tolle Angebote. Wann haben du und deine Jungs das letzte mal etwas gemacht? Der Job, die Freundin, die Familie: Irgendwelche Ausreden gibt es immer. Im Urlaub mit Freunden werden alte Erinnerungen aufgefrischt und ihr könnt richtig abschalten. Wo fährt man aber – gerade wenn es ein kurzfristiger Urlaub ist – hin, wie spare ich am meisten Geld und wie erkläre ich meinem Partner, dass ich ohne ihn verreisen möchte?



Auch wenn der Sommerurlaub mit der Freundin oder der Familie schon geplant ist: So ein kleiner Männertrip ist immer drin und muss euch finanziell auch gar nicht ruinieren. Schnappt euch eure besten Freude und los geht’s.

Wohin soll’s gehen?

Surfen im Maennerurlaub | © panthermedia.net / TONO BALAGUER

Surfen im Maennerurlaub | © panthermedia.net / TONO BALAGUER

Am Anfang der Planung steht natürlich die Entscheidung, wohin die Reise überhaupt gehen soll. Da es mittlerweile recht günstige Flüge und auch Bahnfahrten gibt, wenn rechtzeitig gebucht wird, steht euch quasi die Welt offen. Neben den Klassikern wie Mallorca oder auch Prag sollten Regionen nicht unterschätzt werden, die nicht zu den üblichen Anlaufadressen zählen. So zum Beispiel die Côte d’Azur. Hier verbinden sich traumhafte Strände mit tollen Städten und unzähligen Freizeitaktivitäten, die den Urlaub so richtig abrunden. Die Côte d’Azur ist der ca. 125 Kilometer lange Küstenstreifen im Südosten Frankreichs. Sie liegt also direkt am Mittelmeer und bietet mehr als 140 Strände, was den ersten Platz im internationalen Ranking bedeutet.

In Hinblick auf die Freizeitaktivitäten müssen unbedingt die Städte Moncao und Nizza erwähnt werden. Hier könnt ihr , schnorcheln gehen, eine Runde Poker im Casino spielen oder auch einfach eine Tour durch die anliegenden Weingüter machen. Eine weitere Besonderheit sind die Übernachtungsmöglichkeiten: Neben den vielen Ferienwohnungen und Hotels können auch angemietet werden, die einen ganz eigenen Charme haben.



Wie erkläre ich das meinem Partner?

Action im Maennerurlaub | © panthermedia.net / Brock Jones

Action im Maennerurlaub | © panthermedia.net / Brock Jones

Nach Filmen wie „Hangover“ & Co. sind Männer-Trips ein wenig in Verruf geraten, kein Wunder also, dass bei der Freundin erst einmal die Alarmglocken angehen, wenn sie von eurem Männer-Trip hört. Wenn der Partner bewusst ohne einen verreisen will, kann das verletzend sein, besonders wenn man auch noch zusammenwohnt und eigentlich einen Pärchenurlaub geplant hatte. Hattest du vor mit deiner Freundin oder deiner Familie in den Urlaub zu fahren und es gab schon konkrete Planungen, sagst du diesen Urlaub selbstverständlich nicht ab, auch wenn du lieber mit deinen Jungs wegfahren würdest.

Den Männerurlaub gibt es dann eben zusätzlich. Eine weitere Befürchtung der besorgten Freundin: Der Männer-Urlaub ist nur eine Tarnung, der Freund betrügt einen und fährt mit der neuen Flamme in den Urlaub. Die Ängste kannst du ihr nehmen, indem du ihr kein Detail der Planung vorenthältst, ihr während der Urlaubs viele Bilder mit deinen Jungs schickst und sie auf dem Laufenden hältst. , findest du hier.

Fazit

Spaß mit den Jungs | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Spaß mit den Jungs | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Männer-Urlaub muss sein! Wir brauchen genauso ab und zu Abstand vom Alltag wie die Frauen in unserem Leben, wenn sie Wellnesstage oder Mädelsurlaube veranstalten. Um den klassischen Männerurlaub ranken sich viele Gerüchte, die von Alkoholexzessen über ungewollte Tattoos, bis hin zum Besuch im Stripclub reichen. Ein gewöhnlicher Männerurlaub ist aber schließlich nicht mit einem Junggesellenabschied zu vergleichen.

Wie gerade der zum Erfolg wird und viele eines Junggesellenabschiedes findet ihr auf der verlinkten Seite. Auch wir Männer wollen Zeit mit unseren Freunden verbringen, uns entspannen und dabei das ein oder andere Bierchen unter der südlichen Sonne zischen. Also worauf wartet ihr noch: Schnappt euch eure Jungs und auf geht es in den Männer-Urlaub.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.