Der Granatapfel gilt seit vielen Jahren als Jungbrunnen - der Saft schützt zudem vor verschiedenen Krankheiten

Wundermittel Granatapfel – Auch gegen Prostatakrebs?

Der Granatapfel gilt seit vielen Jahren als Jungbrunnen - der Saft schützt zudem vor verschiedenen KrankheitenGranatapfelsaft ist ein wahres Wundermit Der gesunde Saft aus der Granatapfel-Frucht hilft nicht nur Frauen während der Wechseljahre – auch Männern tut Granatapfelsaft gut und schützt vor Prostatakrebs, verfrühtem Altern sowie vor Herz-Kreislauf-Probleme. Häufig sind Krankheiten und frühzeitiges Älterwerden eine Folge von freien Radikalen, die unserem Körper zu schaffen machen. Sie verursachen die so genannten oxidativen Schäden und greifen Zellstrukturen, Fette, Eiweiße und Enzyme an. Die Folgen sind hinlänglich bekannt: Sie reichen von Rheuma und Diabetes über Bluthochdruck bis hin zu Alzheimer und Grauem Star. Freie Radikale dringend auf aggressive Weise in die Moleküle unseres Körpers ein und können hier Schaden anrichten. Entstehen können diese sowohl vom Körper selbst als auch durch den Konsum von Zigaretten und übermäßige Sonnenbestrahlung.

Mit der Natur gegen freie Radikale: Granatapfelsaft hilft



Dabei ist es gar nicht so schwer, etwas gegen die freien Radikalen zu unternehmen, die Natur hat hier sozusagen bereits für uns vorgesorgt. Wer sich regelmäßig gesund mit ausreichend Obst und Gemüse ernährt, verringert sein Risiko merklich, später zu erkranken. Bei Granatapfelsaft sind tatsächlich signifikant mehr Antioxidantien enthalten als in anderen bewährten Mitteln für Orangensaft oder Rotwein. Die so dem Körper gegebenen Schutzstoffe schützen die Gesundheit, indem sie die freien Radikalen abfangen, noch bevor sich diese im Körper fest setzen können. Einer Studie zufolge konnte schon mit einem Glas Granatapfelsaft täglich der antioxidative Schutz im Blut um rund 130% erhöht werden. Zudem wurden positive Auswirkungen auf wichtige Organe wie das Herz, sowie das Gehirn und das Nervensystem nachgewiesen werden. Wer sich also regelmäßig mit dem gesunden Granatapfelsaft ernährt, kann sein Risiko deutlich senken, an Prostatakrebs, einem Schlaganfall oder späterer Demenz zu erkranken. Weitere Infos zu dem Heilmittel Granatapfelsaft finden sich übrigens auf der sehr lesenswerten Webseite granatapfelsaft.de, die von dem Verband Natürlich gesund – Verband für Ganzheitliche Gesundheitsberatung e.V. betrieben wird.

Foto: Natürlich gesund – Verband für Ganzheitliche Gesundheitsberatung e. V. Pressefoto granatapfelsaft.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.