Massageöl | © panthermedia.net /psphotography

Wundermittel Öl – Wie ihr durch ein einfaches Produkt eure Traumfrau verzaubern könnt

Wenn man an Öl denkt, ist die erste Assoziation wahrscheinlich nicht unbedingt der Masterplan, wie ihr eure Traumfrau von euch überzeugen könnt. Dabei kann Öl unter Umständen genau das: eurer Angebeteten zeigen, dass ihr als Mann eine gute Partie seid. Wer bislang nur Sonnenblumenöl zum Kochen verwendet hat, sollte dies schleunigst ändern, ebenso wie die Einstellung zum Wundermittel Öl. Doch was ist so besonders an Öl und warum kann man mit Öl eine Frau von sich überzeugen?



Wie ihr mit Öl eure Traumfrau von euch überzeugen könnt

Es gibt viele verschiedene Methoden, wie man einer Frau so richtig den Kopf verdrehen und sie für sich gewinnen kann. Öl scheint dabei erstmal wenig hilfreich zu sein. Allerdings kann in manchen Fällen Öl zur echten Wunderwaffe werden. Zunächst ist es wichtig, etwas über den Tellerrand zu blicken, denn es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Ölen, die ihr verwendet könnt, um eine Frau von euch zu überzeugen. Außerdem kann man mit Öl nicht nur Kochen. Wie genau ihr eine Frau mit Hilfe ein paar weniger Tropfen Öl von euch überzeugen könnt und was außerdem noch bei der Eroberung einer Frau wichtig ist, haben wir hier für euch zusammengestellt.

So verzaubert ihr die Damenwelt

Kokosöl für exotische Gerichte

Ihr habt das Talent kochen zu können? Super! Frauen lieben es, wenn auch der Mann hin und wieder den Kochlöffel schwingt und sie mit einem leckeren Essen verwöhnt. Egal, ob es sich um ein Date oder eure Ehefrau handelt: Mit einem selbstgekochten Abendessen zaubert ihr eurer Traumfrau sicher ein Lächeln auf die Lippen. Schließlich ist etwas Selbstgekochtes viel persönlicher, als einfach nur in ein Restaurant zu gehen. Wenn ihr die Dame so richtig beeindrucken wollt, probiert doch einfach mal ein etwas ausgefalleneres oder exotisches Rezept. An dieser Stelle kommt auch das Thema Öl wieder ins Spiel. Wer ausschließlich mit Oliven- und Sonnenblumenöl kocht, verpasst nämlich etwas.

Nehmt stattdessen für bestimmte Gerichte einfach mal Kokosöl zur Abwechslung. Der Geschmack der Kokosnuss verleiht zum Beispiel das gewisse Etwas und kann auch diverse Süßspeisen verfeinern. Ein weiteres interessantes Öl für die Küche ist Avocado-Öl. Auch mit diesem Öl lassen sich tolle Gerichte und vor allem auch leckere Salate zaubern. Ganz nebenbei sind Kokosöl und Avocado-Öl auch tolle Pflegeprodukte für den Mann: Sowohl stumpfe Haare, als auch trockene Haut lassen sich super mit diesen Ölen pflegen. Und welche Frau kann bei einem gepflegt aussehenden Mann schon nein sagen?



 

Cannabis-Öl und was es damit auf sich hat
Auch wenn viele Öle zum männlichen Haushalt dazugehören sollten: Cannabis-Öl ist nicht zwangsläufig eines der Öle, die ihr stets parat haben müsst. Denn es lässt sich im Alltagsgebrauch nicht unbedingt verwenden. Cannabis-Öl enthält hauptsächlich CBD. Dieser Bestandteil entstammt der Cannabis-Pflanze. Das Öl sorgt allerdings nicht etwa dafür, dass man „high“ wird, da es kaum THC enthält, sondern hat eher eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung, weshalb es häufig bei chronisch Erkrankten Personen eingesetzt wird. Ein Rauschzustand bleibt demnach aus, weshalb das Produkt in den meisten Ländern auch legal ist. Wenn ihr mehr zu dem Öl erfahren wollt und vielleicht selbst von chronischen Schmerzen geplagt seid, könnt ihr auf weiterlesen.

Bei einer tollen Massage die Zweisamkeit genießen

Mit Öl lässt sich nicht nur gut Kochen und Körperpflege betreiben. Es eignet sich auch wunderbar dafür, seiner Liebsten nach einem anstrengenden Tag mal eine zu geben. Vielleicht ist eine Massage nicht unbedingt eine so gute Idee fürs erste Date, aber auf jeden Fall eine tolle Sache, wenn ihr eure Freundin mal überraschen wollt. Als Massage-Öle eignen sich viele verschiedene Öle. Es hängt von euch ab, welchen Duft ihr am liebsten mögt. Ihr könnt Massage-Öle fertig in der Drogerie kaufen oder auch selbst mischen. Hierfür braucht ihr eine Öl-Grundlage, beispielsweise aus Mandelöl, Jojobaöl, Sesamöl oder auch Avocadoöl, der ihr dann ätherische Öle hinzufügt, die für den ganz besonderen Duft des Massage-Öls sorgen. Je hochwertiger euer Massage-Öl ist, desto besser, denn schließlich soll es eurer Herzensdame richtig gut gehen.

Fazit zu Ideen wie man die Damenwelt verzaubert

Selbstgekochtes Essen | © panthermedia.net /pikselstock

Selbstgekochtes Essen | © panthermedia.net /pikselstock

 

Wenn ihr eine Frau so richtig von euch überzeugen wollt, macht es Sinn, euch von eurer besten Seite zu zeigen und sie zu verwöhnen, damit sie merkt, was für ein toller Kerl ihr eigentlich seid. Zeigt eurer Traumfrau also, warum sie genau euch wählen sollte und verzaubert sie zum Beispiel mit einem leckeren Essen oder, nach ein paar Dates, auch mit einer schönen Massage. Doch auch als Mann in einer Beziehung ist es ratsam, eurer Frau oder Freundin immer mal wieder eure Zuneigung zu zeigen, indem ihr sie verwöhnt. Öl darf in diesem Zusammenhang in keinem Haushalt fehlen, da es sich so vielseitig einsetzen lässt und ein einfaches Mittel ist, um einer Frau ein Stück näher zu kommen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.